Rechtsform

MEG West ist eine eingetragene Genossenschaft. Eine Genossenschaft ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Personen zu einem Unternehmen das diesen Personen gemeinsam gehört und das demokratisch geführt wird. Im Gegensatz zu anderen Rechtsformen ist ihr Zweck immer die wirtschaftliche Förderung ihrer Mitglieder. Dieser genossenschaftliche Förderauftrag ist im Genossenschaftsgesetz festgelegt und ermöglicht es auch mittelständischen Betrieben am globalen Markt erfolgreich mitzuwirken. Die Befriedigung wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Bedürfnisse sind somit die Hauptziele der Genossenschaft.

Die Generalversammlung, bei der jedes Mitglied eine Stimme hat, ermöglicht eine gleichberechtigte Mitbestimmung der Mitglieder über das Unternehmen. Bei der Generalversammlung werden Mitglieder gewählt, die den Aufsichtrat bilden. Dieser nimmt Einfluss auf die Grundsätze der Unternehmenspolitik im Sinne der Mitglieder und bestellt und überwacht den Vorstand. Der Vorstand ist für die Führung aller im Unternehmen anfallenden Geschäfte verantwortlich und berichtet dem Aufsichtsrat regelmäßig die Ergebnisse.